• ru
  • pt-br
  • ko
  • ja
  • it
  • fr
  • eu
  • es
  • en
  • de
  • ca

Killarney

 

 “Killarney is fairyland”. (Queen Victoria)

«Killarney ist ein Märchenland», hat Queen Victoria einmal gesagt. Noch heute kommt man leicht zur Überzeugung, dass sie Recht hatte. Diese Gegend im Südwesten Irlands gilt als die vielleicht schönste des Landes überhaupt (und das will in Irland etwas heissen).

Killarney ist Teil eines Nationalparks mit spektakulären Naturlandschaften, der insgesamt 26’000 Hektaren umfasst. Dort finden sich Seen, Berge und Hügelzüge, aber auch durch die wettergeschützte Lage viele Pflanzen, die man in diesen Breitengraden nicht erwarten würde. Wer ein Irland erleben möchte, wie es im Bilderbuch steht, ist in Killarney genau richtig.

Killarney ist Irlands schönstes gegend Gebiet und ist berühmt für seine atemberaubende Schönheit und seine weltbekannte beeindruckende Landschaft mit vielen Seen und Bergen. Killarney liegt inmitten eines über 10.000 ha ( or: 100 km²) großen Nationalparks.Killarney liegt in einem stattlichen 26.000 Morgen (10.000 ha) großen Nationalpark. Die drei Hauptseen liegen südlich der Berge und bieten einen fabelhaften Hintergrund sowohl für das Studium als auch für den Urlaub. Killarney ist ein Lernzentrum bereits seit dem sechsten Jahrhundert und lieferte wiederholt Inspirationen für Dichter, Maler und Gelehrte.

 

YouTube Videos: With Thanks to www.killarneyonamap.ie

 

 

Killarney ist sicher und ungefährlich, jedoch bietet es viel bezüglich Sport, Unterhaltung und kultureller Aktivitäten und günstige Preise zum Einkaufen! Killarney ist somit eine Konferenzstadt mit erstklassigen Möglichkeiten für Geschäftsleute und Touristen gleichermaßen.

Killarney liegt im majestetischen Südwesten Irlands, 10 Meilen vom Kerry Internationalen Flughafen, der täglich vom Vereinigten Königreich und Europa angeflogen wird. Wenn Sie in Killarney sind, können sie die Schönheit Killarneys genießen, aber auch Ausflüge zum Ring of Kerry, zur Dingle Halbinsel, Glenarriff und zum weltberühmten Blarney Stone unternehmen.

Von allen Grafschaften in Irland ist keine mehr sagenumwohen als das majestäische Kerry. Die landschaftliche Schönheit und das reiche kulturelle Erbe dieser Grafschaft wird nur noch von der Freundlichkeit der Menschen dort übertroffen. Die Natur hat Kerry mit einer atemberaubenden Landschaft ausgestattet. Schon seit Generationen haben Besucher die Schönheit Killarneys, des Ring of Kerry und der Halbinsel Dingle genossen. Diese und andere, weniger bekannte schöne Fleckchen warten nur darauf, von lhnen entdeckt zu werden. Eine Anzahl von emmaligen, für jedes Wetter geeigneten Attraktionen können in Tralee, der Hauptstadt von Kerry, besucht werden, während Listowel als ein literarisches Zentrum bekannt und berühmt ist. Die am Meer gelegenen Ferienorte Ballybunion und Ballyheigue werden während der Sommermonate so richtig lebendig.

Für alle Sportarten ist in Kerry gesorgt: Golf, Angeln, Wandern, Radfahren, Schiessen, Wassersport und, natürlich auch die Nationalsportarten Hurling und (irischer) Football. Kerrys reiches archäologisches Erbe kann an den Stätten selbst und in den überall im Land verteilten Heimatmuseen erforscht werden. Die wahre irische Kultur ist immer noch lebendig und gedeiht in den Gaeltachtai (den irisch sprechenden Gebieten) auf den Halbinseln Dingle und Iveragh. Und zur Entspannung am Abend kann der Besucher ausgezeichnetes Essen und traditionelle irische Unterhaltung in den Dörfern und Städten überall in der Grafschaft geniessen.

“My composition agree with me that there is no place in England
or  Scotland as beautiful as Killarney” . (Alfred Austin; Poet Laureate)

MENU